Rouladen aus dem Dutch Oven

grillstore.it
Rezepte / Kommentare 0
Rouladen aus dem Dutch Oven - Rouladen aus dem Dutch Oven

Rouladen aus dem Dutch Oven

Vorbereitungszeit: 50 min      Zubereitungszeit: 2,5 Std           Gericht: Dutch Oven


Portion: 8 Personen      

Hardware/Zubehör: DutchOven / Anzündkamin, Rouladennadeln,Teebeutel, Pfanne, Frischhaltefolie, Pfannenwender


Zutaten:


8 Rinderrouladen
8 Scheiben Fetter Speck
16 Scheiben Bacon
4 Gewürzgurken
4 Zwiebeln
2EL Tomatenmark
1 Suppengrün
1 Nelke
4 Piment
3 Lorbeerblätter
Pfeffer und Salz
250ml Rotwein halbtrocken
500ml Rinderfond
Mehl
Senf
Schmalz

           


                   
Zubereitung:

1. Zwiebeln halbieren und in dünne scheiben schneiden.

 2. Gewürzgurken vierteln.

 3. Zwiebeln glasig schmoren und mit Salz und Pfeffer würzen.

 4. Kohle im Anzündkamin entzünden, am besten eignen sich Briketts, ich verwende sie von Greek Fire, da sich sehr heiß und lange brennen.

 5. Rouladen auslegen, abtupfen und mit Frischhaltefolie bedecken. Eine kleine Pfanne nehmen und die Rouladen kräftig flach klopfen, sie sollten jetzt doppelt so groß sein wie vorher.

 6. Die Rouladen Salzen und Pfeffern. Jede Rouladen wird mit 1 1/2 TL Senf bestrichen. 2 Stücke von der Gewürzgurke, werden 2 cm vom Ende der Roulade gelegt. 1 Scheibe Fetter Speck und 2 Scheiben vom Bacon werden auf die Roulade verteilt. Zu guter letzt werden die geschmorten Zwiebeln an die Gewürzgurke gelegt.

 7. Nun werden die Rouladen aufgerollt. Seiten leicht einschlagen, damit die Füllung nicht raus fällt, stramm aufrollen und mit einer Rouladennadel befestigen.

 8. Suppengrün grob hacken.

 9. Dutch Oven auf den Anzündkamin stellen und aufheizen lassen. Schmalz in den Dutch geben und heiß werden lassen. In der Zeit wo der Schmalz heiß wird die Rouladen in Mehl wenden.

 10. Nach und nach, die Rouladen von allen Seiten scharf anbraten. Wichtig ist, nur 2-3 auf einmal anzubraten, da sonst zu viel hitze verloren geht.

Wenn die ersten fertig sind, zur Seite legen und die nächsten scharf anbraten.

 11. Nachdem die Rouladen alle angebraten sind, kommt das gehackte Suppengrün mit dem Tomatenmark in den Dutch, kräftig anrösten. Mit 100 ml Rotwein ablöschen und unter kräftigen kratzen mit einem Pfannenwender, die Röststoffe vom Boden lösen.

Wenn der Rotwein verkocht ist, dass Suppengrün weiter anrösten.

Jetzt kommt der restliche Rotwein zum Einsatz und wird zum Gemüse zugefügt. Wieder werden die Röststoffe, mit dem Pfannenwender vom Boden gelöst und der Rotwein reduziert.

 12. Die Rouladen werden dicht an dicht in den Topf gelegt und mit 500 ml

Rinderfond aufgegossen. Gewürze (Piment, Nelke, Lorbeerblätter) werden in einen Teebeutel gesteckt und zwischen die Rouladen getaucht.

 13. Den Dutch Oven vom Anzündkamin nehmen und die Briketts unter dem Dutch Oven sowie auf dem Deckel verteilen.

Vorsicht! Es werden nicht viele Briketts benötigt, es soll im Topf nur ganz leicht blubbern. In meinem Fall, haben 2 Stangen Greek Fire Briketts unten und 1 Stange  oben gereicht.

Je nach größe des Dutch Oven variieren die Angaben für die Kohle.

Nach 2 Stunden sind die Rouladen fertig.

Wer das Gemüse mitessen will, kann es gerne drin lassen, ansonsten mit einer Schöpfkelle rausholen. Wem die Soße zu dünn ist, kann sie gerne mit Stärke oder Mehl andicken.

Als Beilage werden Knödel und Rotkohl gereicht.

 Viel Spaß beim nachmachen! 


Rinderroladen-bild1

Rinderroladen-bild2

Rinderroladen-bild3

Rinderroladen-bild4


Magazin